Seite wählen

Viereinhalb Jahre lang durfte der Regisseur Kirill Serebrennikow Russland nicht verlassen, nun erlaubte man ihm überraschend die Ausreise nach Deutschland. Eine Begegnung.