Seite wählen

Bereits kurz nach dem Start des Riesenslaloms in Kranjska Gora rutschte Paulina Schlosser weg und verdrehte sich das Knie. Mehr als 20 Minuten musste das große Technik-Talent auf der Piste behandelt werden.