Seite wählen

Es soll der Nachfolger des legendären Hubble-Weltraumteleskops werden: Doch ehe das James-Webb-Fernrohr in die Tiefen des Alls blicken kann, musste es aufwändig auseinandergefaltet werden. Das scheint jetzt abgeschlossen.