Seite wählen

Zehntausende Haushalte haben Kündigungen von Energieversorgern erhalten – und rutschen bei neuen Anbietern in besonders teure Tarife. Doch laut Verbraucherschutzministerium müssen Kunden keine Preiserhöhungen akzeptieren.