Seite wählen

Moskau warnt bei der Entscheidung über die Inbetriebnahme von Nord Stream 2 vor einer »künstlichen Verzögerung«. Bundesaußenministerin Baerbock bewertet die Frage anders als Kanzler Scholz.