Seite wählen

Mehr als 2500 Schutzsuchende sind nach Uno-Schätzungen dieses Jahr auf dem Seeweg nach Europa ertrunken. Nun kommen nach einer Tragödie in Mittelmeer weitere Tote hinzu, mehrere Frauen und Kinder konnten gerettet werden.