Seite wählen

An Weihnachten soll das teuerste Teleskop der Raumfahrtgeschichte ins All starten. Esa-Wissenschaftsdirektor Hasinger spricht über die Einzigartigkeit des Zehn-Milliarden-Dollar-Geräts und das Risiko zu scheitern.