Seite wählen

Die Skulptur eines dänischen Künstlers erinnerte vor der Universität Hongkong an die blutige Niederschlagung der Demokratiebewegung in China. Nun hat die pekingfreundliche Regierung das Werk beseitigt.