Seite wählen

Neue Pläne für einen bezahlten zweiwöchigen »Väterurlaub« stoßen in der Wirtschaft auf Unverständnis. Es gebe bereits ausgiebige Möglichkeiten, kontern Arbeitgeber die Idee von Familienministerin Spiegel.