Seite wählen

Fünf Menschen kamen beim Sturm auf das US-Kapitol ums Leben, Dutzende wurden verletzt. Donald Trump unternahm nichts, um die Gewalt zu stoppen. Nun will sich der Ex-US-Präsident äußern – ausgerechnet am 6. Januar.